Limeswanderung 2017

Allgemein

Philippiner im „Kampfeinsatz“

Am 9.6.17 zogen 41 tapfere legionarii des Gymnasiums Philippinum unter der Leitung ihrer beiden Magistri linguae Latinae aus, um die Saalburg zu verteidigen. Römer unterschiedlichster Kohorten wurden aus ganz Hessen zusammengerufen, da finstere Germanen die Saalburg angriffen.


So sammelten sich zu früher Stunde mehrere hundert Soldaten mit ihren Feldzeichen am Treffpunkt „Sandplaken“, von wo aus sie kohortenweise durch Feindesgebiet zur Saalburg marschierten. Hinterhältige Angriffe von wasserspeienden Germanen  konnten erfolgreich überwunden werden, so dass alle Römer und fast alle Feldzeichen unversehrt zur Saalburg gelangten. Hier wurden die kleinen Römer von den Kastellleitern in Empfang genommen und bekamen erst einmal eine kleine Führung und eine Einweisung in das Lagerleben der Soldaten. Auch lernten sie, dass nicht alle Germanen feindlich sind, sondern manche auch dem römischen Reich als Hilfstruppen dienen.

Nach Erkundung, Speis und Trank wurden noch die besten Feldzeichen gekürt, danach war die erste Mission der Classes V Philippini erfüllt.

© DogDesigns2017|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt