Cafeteria

Cafeteria
Ganz neue Perspektiven in der Cafeteria

Das Philippinum hat eine neue Cafeteria. Sie ist seit dem 30. Septemer 2007 in Betrieb und wird von der Schulgemeinde rege genutzt. Erstmals haben auch alle Klassen und Jahrgangsstufen eine garantierte Mittagspause von 45 Minuten, um in Ruhe ein Essen einnehmen zu können, die neuesten Infos und Gerüchte auszutauschen und sich auf dem Schulgelände zu tummeln.

Das neue Gebäude ist mit vielen Sitzgruppen und Stehtischen ausgestattet, von einem Raumteiler und Pflanztrögen in unterschiedliche Bereiche gegliedert.

Ein fest installierter Beamer und andere technische Vorrichtungen erlauben es, den Saal auch für Vorträge oder andere Veranstaltungen zu nutzen.

Vergrößern! Auch die Lehrer fühlen sich hier wohl: Frau Ciupka-Opper, Herr Jacobi, Frau Clausen, Frau Kopp, Frau Lange

Vergrößern!
Großer Ansturm in den Pausen.

Vergrößern!
Stadträtin Dr. Kerstin Weinbach übergibt den Schlüssel zur Cafeteria unserem Schulleiter Dieter Stein.

Vergrößern!
Blick zum Innenhof.

Vergrößern!
Auch die Schulleitung lässt es sich schmecken: Dr. Marcus Schnöbel, Wolf-Dieter Stein

Mittagessen

Über Integral!

Zu einem Ganztagsangebot gehört ein gesundes, warmes Mittagessen. Seit Herbst 2004 bietet die Firma Integral täglich eine schmackhafte Mahlzeit an. Der Speiseplan hängt an vielen Stellen in der Schule und in der Cafeteria aus. Es kann zwischen fleischhaltigem und vegetarischem Essen gewählt werden.

Seit dem Schuljahr 2015/2016 gibt es das Bestellsystem „WebMenü“.  Informationen zum „WebMenü“ können unten abgerufen werden.

Die Firma Integral, die unsere Cafeteria beliefert, ist eine gemeinnützige Beschäftigungs- und Qualifizierungsgesellschaft in kommunaler Trägerschaft des Landkreises Marburg-Biedenkopf und der Stadt Marburg. So leisten wir gleichzeitig einen Beitrag zum Abbau der Arbeitslosigkeit. Wenn Sie mehr über Integral wissen wollen, klicken Sie auf das Firmenlogo.

SchülerInnen, die einen Stadtpass besitzen, können ein ermäßigtes Mittagessen bekommen. Anträge auf einen Stadtpass sind im Sekretariat erhältlich. Über die Karl-Kübel-Stiftung können bedürftige Kinder aus dem Landkreis finanzielle Unterstützung für ein Mittagsessen bekommen.

 

Elternbrief mit genauen Angaben für das „Webmenü“

zum aktuellen Speiseplan („Webmenü“) 

Außerdem gibt es eine Salatbar.

 

© DogDesigns2017|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

sponsored by Vereinigung Ehemaliger e.V.

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt