Gebäude

Gebäude

Gymnasium Philippinum

Hauptgebäude (A)
Groß und praktisch, mit vielen Funktionen und vielen Räumen:
im Erdgeschoss befinden sich die Hausmeisterloge, ein Aufzug sowie das Schülerzentrum mit Elternsprechzimmer, Schülerarbeitsräumen, Bibliothek und Räume zum Spielen und Chillen. Des Weiteren besteht hier einmal im Monat die Möglichkeit zur individuellen Berufsberatung und SchülerInnen können im SV-Raum Anregungen und Vorschläge an ihre Vertreter weiterleiten.
Im ersten Stock finden sich das Lehrerzimmer, Sekretariat sowie die Schulleitung. Außerdem sind dort Klassenräume aller Alterstufen ab der Jahrgangsstufe 7. Die meisten Räume haben einen Beamer und es besteht Internetzugang.
Vor und hinter dem Hauptgebäude ist viel Platz zum Toben und Spielen; besonders beliebt: die Basketball-Anlagen.
Unterstufe (B)
Hier haust der Nachwuchs – die Jahrgangsstufen 5 und 6. Jede hat ihr eigenes Treppenhaus und Klassenzimmer mit Regalen, Pinwänden und vielem anderem, um sich beim Lernen wohlzufühlen.
Kultidrom, Musik, Theater (C)
Die Musik- und Probenräume dieses Gebäudes sind die musikalische Talentschmiede für die verschiedenen Chöre und Orchester und für die Schulband. Zentrum dieses Trakts ist unser „Kultidrom“, eine großer Saal mit Bühne und allen technischen Raffinessen, bestimmt für Theateraufführungen, Konzerte, Vorträge, Informationsveranstaltungen etc.
Pausenhalle
Moderne Sitzgelegenheiten ziehen SchülerInnen aus Mittel- und Oberstufe an. Gleich rechts vom Eingang wird der Vertretungsplan an eine Wand projiziert, damit sich jeder vor und nach der Schule über Änderungen am Stundenplan informieren kann. Außerdem werden die Schülerinnen und Schüler über einen zweiten Monitor in der Mitte der Halle über aktuelle Nachrichten aus dem Schulalltag sowie aus aller Welt informiert.
Innenhof
Im Mittelpunkt der Schule liegt der zentrale Pausenhof, Flaniermeile und Austragungsort erbitterter Tischtennisturniere, Treffpunkt für Groß und Klein – nach dem Motto: sehen und gesehen werden.
Cafeteria (A/B)
Ort zum Futtern und Klönen. Mit der neu errichteten Cafeteria wurde 2007 eine Oase für Freistunden und Mittagspausen geschaffen, mit Tischen und Stühlen, Raumteilern, Lampen, Bildern und Kunstobjekten. SchülerInnen und LehrerInnen stehen in den großen Pausen gemeinsam vor der Theke Schlange, hinter der die Marburger Firma Integral Süßes und Herzhaftes, allerlei Gesundes und mancherlei Ungesundes anbietet, darunter auch ein warmes Mittagessen für 3 Euro.
Biotop
Das Biotop mit dem Schulteich kann von unterschiedlichen Fächern vielfältig für Unterrichtszwecke genutzt werden. So erfreuen sich nicht nur die Biologen am reichhaltig vorhandenen Material aus Fauna und Flora. Das Biotop bietet die Möglichkeit zur besonderen Veranschaulichung von Unterrichtsinhalten. Darüber hinaus lädt es ein, die Klassen- und Kursräume zu verlassen und „mitten in der Natur“ forschend oder kreativ tätig zu werden.

Kunst, Informatik, Schülerbibliothek (F)
Kunsträume, Werkräume, Fotolabor – der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Etwas nüchterner geht’s in den beiden Informatikräumen zu, wo aber auch der Internetanschluss zu mancher Spielerei verführt.
Naturwissenschaften (D)
Jedes Fach hat sein eigenes Stockwerk mit Hörsaal, Übungsräumen und umfangreichen Sammlungen mit modernen Geräten: Biologie, Chemie, Physik. Im 2. Stock gibt es auch einen Fachraum für Erdkunde. Als Krönung befindet sich auf dem Dach eine vollausgerüstete Sternwarte, in der Kuppel ein achtzölliges Schiefspiegel-Fernrohr und in dem Beobachtungsraum unter dem beweglichen Dach ein fünfzölliges Linsenfernrohr.
Sporthalle (E)
Durch unsere Erfolge im Basketball das Waterloo vieler auswärtiger Mannschaften: eine Dreifelderhalle mit Tribüne, die auch von vielen anderen Schulen und Sportvereinen genutzt wird.
Pavillon (G)
Kein Gebäude der Schule hat sich so oft gewandelt wie dieses: Fahrradschuppen, Theaterfundus, Cafeteria. 2008 wurden hier Probenräume für die Musikgruppen und ein Sanitätsraum eingerichtet.

© DogDesigns2017|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt