DELF

Diplôme d’Etudes en Langue Française (DELF)

Waaaas? Du lernst seit etwa vier Jahren Französisch und kennst das Delf scolaire noch nicht. Dann wird es aber Zeit. Hier ein Paar Infos:

Seit 2006 gibt es für Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit französische Sprachdiplome zu erwerben. Die Delf-Diplome (Diplôme d’Etudes en Langue Française / Studiendiplom der Französischen Sprache) sind inhaltlich auf die Interessen Jugendlicher abgestimmt. So sprechen die Vorbereitungs- und Prüfungsmaterialien Themen an, die junge Leute beschäftigen oder ein „Überleben“ in Frankreich ermöglichen.

Prüfungen? Jetzt fragst Du Dich sicherlich, warum Du Dir das antun sollst. Dafür gibt es eine Vielzahl guter Gründe: Das Delf scolaire ist ein international anerkanntes Zertifikat, welches europäischen Standards unterliegt, die seit einigen Jahren für alle modernen europäischen Sprachen gelten. Ganz gleich, ob Du nun an der Universität Marburg Französisch studieren, in Toulouse ein Praktikum absolvieren oder in Quebec arbeiten möchtest, überall, wo die Sprache Molières erwartet wird, bieten diese Diplome Deinem Ansprechpartner eine Möglichkeit, Deine Sprachkenntnisse zu beurteilen.

Und täusche Dich nicht: Immer mehr Arbeitgeber werden zukünftig darauf zurückkommen. Dementsprechend erwarten deutsche Universitäten von Studienanfänger im Fach Französisch insgeheim, dass sie das Niveau B2 besitzen und auch für nichtsprachliche Studienfächer ist immer öfter der Nachweis einer zweiten modernen Fremdsprache vorgesehen. Meist genügt A2.

A2? B2? Für Schülerinnen und Schüler sind in erster Linie vier verschiedene, aufeinander aufbauende DELF-Prüfungen vorgesehen. Sie heißen A1, A2 (elementare Sprachverwendung), B1 und B2 (selbständige Sprachverwendung). Keine Angst, Du musst nicht alle Prüfungen machen, sondern kannst direkt bei dem Niveau einsteigen, was Deinem aktuellen Leistungsstand entspricht.

„Aber der Mehraufwand!“, denkst Du sicherlich. Reste Zen ! Die Vorbereitung läuft im normalen Unterricht. Schließlich sind alle Lehrbücher nach den DELF-Prüfungen ausgerichtet.

Neugierig geworden?

Mehr Informationen zum DELF scolaire erhälst Du unter folgenden Links:
Broschüre für Schüler (Stand: 04.09.2013) und in den nachfolgenden Informationen zum jeweiligen Jahr sowie bei Deinen Französischlehrern.

Übungsmaterialien zum selbständigen Lernen (falls notwendig!) findest Du in der Schülerbibliothek und hier:

Übungsbeispiele 1

Übungsbeispiele 2

Übungsbeispiele 3


Allez, inscris-toi car tu y arriveras !!


 

DELF 2017

 

05. September 2017

Liebe Schülerinnen und Schüler,

es ist wieder so weit, die Anmeldemöglichkeit für das DELF 2017 ist eröffnet.

 

Folgende Beträge fallen für das Jahr 2017 an:

 

A2 = 43€
B1 = 49€
B2 = 61€

 

Die Beträge sind jeweils inklusive einem Euro für die Verwaltungskosten der Schule (u. a. Kopien, Arbeitsmaterial in der Schülerbibliothek u. Versandkosten).
(Anmeldungen für A1 werden nicht angenommen!!)


Das Geld überweist Ihr mit dem Hinweis DELF 2017 und Eurem Namen auf ein Schulkonto (Die Kontodaten sind bei mir zu erfragen). Von dort wird es dann weiter an das Institut Français überwiesen. Denkt daran, dass das Geld nach der Überweisung nicht mehr vom Institut Français zurückerstattet wird. Dies gilt auch für den Fall, dass man aufgrund von anderen terminlichen Verpflichtungen oder Krankheit nicht an der schriftlichen Prüfung teilnehmen kann. Fällt jemand am mündlichen Prüfungstag aus, ist i. d. R. ein Nachholtermin vorgesehen. Dies geht jedoch nur, wenn am eigentlichen Prüfungstag ein ärztliches Attest vorgelegt wird (Klassenfahrten oder andere schulische oder nicht-schulische Gründe werden vom Institut Français nicht als Hinderungsgrund akzeptiert!).

Außerdem werden für die mündliche Prüfung noch Fahrtkosten nach Gießen in Höhe eines entsprechenden Bahntickets anfallen, die jeder am Tag der Fahrt entrichtet.

 

Die schriftliche Prüfung in unserer Schule wird am Samstag, den 25.03.2017 (von frühestens 9.00 Uhr bis maximal 14.50 Uhr) stattfinden.


Die mündliche Prüfung wird voraussichtlich am 17. (Freitag) oder 18. März (Samstag) 2017, in der Liebigschule in Gießen, Bismarkstraße 21, abgehalten werden (an welchem Tag genau sowie die Uhrzeit sind noch nicht veröffentlicht). Der genaue Abfahrtstermin vom Südbahnhof Marburg wird noch bekannt gegeben.

Zu den Prüfungen ist ein gültiges Reisedokument (Ausweis, Pass) mitzubringen.

KandidatInnen mit französischem Pass dürfen unter Umständen die DELF-Prüfung ablegen, wenn sie ihre Sprachkenntnisse nur an hiesigen Schulen erworben haben.

 

Wenn Ihr bereits jetzt wisst, dass Ihr auf jeden Fall das Diplom erhalten wollt, könnt Ihr gleich das
ausfüllen und mir persönlich überreichen. Daraufhin werde ich eine Online-Anmeldung ermöglichen. Danach steht nur noch die Geldüberweisung an und schon könnt Ihr an den Prüfterminen teilnehmen.

Anmeldeschluss in der Schule ist der 20.12.2015. Bis dahin ist auch die Prüfungsgebühr zu überweisen.

Habt Ihr noch Fragen? Dann wendet Euch an Eure Französischlehrer oder an mich (Büro der Fachbereichsleitung).

Viele Grüße
Steffen Maier

 

Bisherige Resultate

Erfahrungsberichte

© DogDesigns2017|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

sponsored by Vereinigung Ehemaliger e.V.

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt