Tägliche Archive: 8. April 2013

Italienaustausch 2013

 

Italienaustausch mit dem

Istituto d’Istruzione Superiore F. Meneghini,

Edolo, Brescia

12 italienische Schülerinnen aus der Valcamonica / Brescia kamen im März 2013 mit ihrer Deutschlehrerin Sabina Mastroeni zum Gegenbesuch ans Phille. In der ersten Woche besuchte die Gruppe vormittags die Sprachenschule Speak&Write, um ihre deutschen Sprachkenntnisse aufzubessern. So konnte es in der zweiten Woche mit Hospitationen und kleinen Projekten am Phille weitergehen. Im Italienischunterricht der Q2 arbeiteten die Jugendlichen am Thema Märchen. Auf italienisch und deutsch tauschten sie in Kleingruppen ihr Wissen über die Grimmschen Märchen aus. Die deutschen Schüler lernten darüber hinaus italienische Märchen kennen.

Klassenraum

Sie besuchten die Stadt Frankfurt, in Marburg das Aquamar und sammelten praktische Erfahrungen im Chemikum und im Dunkelkaufhaus in Wetzlar.

Das Abschlussessen fand im Mexicali statt, bei dem auch Eltern und engste Freunde der deutschen Gastgeberinnen eingeladen waren.

Gruppenfoto

Nach ihrer Rückkehr in die Heimat schickten uns die Italienerinnen folgende Texte, in denen sie ihre Eindrücke schildern:

„Die Erfahrung in Deutschland war sehr wichtig für uns, weil wir die Sprache verbessert haben und weil wir die deutsche Kultur und viele Sitten und Gebräuche kennengelernt haben. Uns hat der Kartoffelsalat besonders gut geschmeckt! Wie lecker! Sehr beeindrückend waren auch die Sehenswürdigkeiten von Marburg: das Schloß, die Elisabethkirche, und die Fachwerkhäuser. Unser erster Eindruck war WOW, weil die Umwelt sauber und ordentlich ist!

Wir haben bemerkt, dass das Schulsystem anders ist. In Deutschland kann man viele interessante Fächer wählen; z.B Musik, Kunst, Theater. Die Leute sind großzügig, gastfreundlich und herzlich. Wir haben wahre Freundschaften geschlossen und tragen schöne Erinnerungen! Es war überraschend, wie die Leute hier die Regeln respektieren! Und wie organisiert sind sie!

Diese Reise hat uns viele bedeutende Spuren hinterlassen und wir vermissen Deutschland und unsere Gastfamilie. Wir hoffen in unserer Zukunft bald nach Deutschland zurückzukommen!

Danke an Frau Diana Dall’Asta, an die Familien und an die anderen netten Lehrer, die uns bei Phille herzlich empfangen haben.

Bis bald!!!

 

(Fotos: Mastroeni, Dall’Asta, Lameli)

Känguru-Wettbewerb

 

Über 850.000 deutsche Teilnehmer aus über 9400 Schulen nehmen dieses Jahr am Känguru-Wettbewerb teil. Darunter werden auch 300 Teilnehmer des Gymnasium Philippinum sein (Jg. 5-13). Weltweit partizipieren an diesem mathematischen Multiple-Choice-Wettbewerb sogar über 6 Millionen Menschen aus 50 Ländern.

Für das Philippinum bedeutet dies konkret, dass am Donnerstag, den 11.04., die Jahrgangsstufen 5 und 6 sowie die Klassen 7b und 9d geschlossen an dem Ereignis teilhaben werden. In welchen Stunden genau diese Klassen schreiben werden, erfahren die Schüler über den jeweiligen Mathematiklehrer. Alle anderen Schüler schreiben in der 3./4. Stunde in der Cafeteria.

Falls noch jemand mitschreiben will, der sich noch nicht angemeldet hat, dann sollte er sich möglichst schnell an Herrn Rolbetzki wenden.

Näheres zum Wettbewerb allgemein ist hier zu finden.

© DogDesigns2020|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt