Tägliche Archive: 21. Mai 2014

Mozarts Zauberflöte

 

Der Kartenvorverkauf startet am Montag, den 26.05.2014.

Alle weiteren Informationen sind dem folgenden Plakat zu entnehmen:

 Die Zauberflöte

People for people – Communitiy-Partnership Day 2014


Am Donnerstag, den 8. Mai 2014, fand zum achten Mal das Sportfest des Kerstin-Heims im Rahmen des „Novartis-Partnerschaftstages“ statt. An diesem Sporttag können Schülerinnen und Schüler mit überwiegend geistiger Behinderung das Deutsche Sportabzeichen und dieses Jahr auch zum ersten Mal das Marburger Sportabzeichen ablegen.

Nachdem wir uns mit unserer Klassenlehrerin Frau Graff zum Helfen angeboten hatten, durften wir diesen Tag miterleben und viele schöne Eindrücke sammeln.

 

Der Tag begann für uns um 8.30 Uhr. Die Organisatorin Martina Strube begrüßte uns und gab uns einige Informationen zum Verlauf des Tages. 8 von uns halfen beim Catering, die übrigen 16 wurden als Riegenführer eingeteilt.

Gegen 9.45 Uhr begann dann die eigentliche Veranstaltung mit dem Eintreffen der 355 Teilnehmer von insgesamt 12 verschiedenen Schulen aus Marburg und Umgebung. Nach dem Einmarsch und dem Warm-up der Teilnehmer und ihrer Lehrer und Betreuer stellten wir uns auf, um unsere Riegen zu empfangen. Dabei blickten wir in vorfreudige Gesichter.

Nachdem wir uns gegenseitig vorgestellt hatten, ging es los. Alle, die sich für das Marburger Sportabzeichen angemeldet hatten, fanden sich in der Sporthalle der Kaufmännischen Schulen ein, während das Deutsche Sportabzeichen draußen abgelegt werden konnte.

 


Unsere Aufgabe als Riegenführer war es, die Schülerinnen und Schüler von Station zu Station zu bringen, und darauf zu achten, dass alle beisammen blieben.

Nachdem wir gemeinsam alle Stationen absolviert hatten, ging es zur Siegerehrung. Jeder Teilnehmer wurde einzeln aufgerufen und bekam eine Medaille überreicht. Anschließend gingen wir zusammen mit den stolzen Schülerinnen und Schülern zum Essen.

Ab diesem Zeitpunkt ging es für unsere Schüler beim Catering erst richtig los. Sie brachten das Mittagessen – Kartoffelsuppe mit Brot – zu den hungrigen Sportlern. Nachdem alle satt und zufrieden waren, verabschiedeten wir uns, was jedoch nicht hieß, dass der Sporttag für die Teilnehmer endete. Viele blieben noch, um gemeinsam Sportspiele, wie zum Beispiel ein Fußballturnier, zu spielen.

Wir, die Klasse EA, sind froh, dass wir diesen Tag miterleben durften. Wir haben viele neue Erfahrungen gesammelt und hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder dabei sein dürfen und mithelfen können.

Lea Ahndorfer, Jana Schneider (Ea)

© DogDesigns2020|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt