Berichte des Basketballteams

Allgemein

Tag 14

Es ist schon eine andere Welt……..

Das erst ein halbes Jahr alte Best Western Plus Hotel im New Yorker Stadtteil Corona ist ja von innen sehr gut und auch für New Yorker Verhältnisse sehr preisgünstg (haben wir pro Nacht für 4 Personen mit Frühstück für 90 Euro gebucht, also weniger als Youth Hostel)….
…..aber die Umgebung ist schon eine besondere: Die Hochbahn fährt fast durch das Zimmer und lässt die Tassen (Plastikbecher) beben, Dreifachverglasung kann aber dennoch nicht die  dauernde Bahnhofsakustik unterdrücken…
……die Straßen sind nicht die saubersten, aber wo sollen die New Yorker auch sonst mit dem vielen Plastikmüll hin…..
Die morgendliche Fahrt mit dem schon oft in der Nacht gehörten Zug war auch eindrucksvoll, begann aber verspätet, da ein Jungenzimmer „verpennt“ hatte…..
Die Vorstadtathmosphäre in Corona  ist schon eher eine dunkle Hinterhofromatik und nicht „Weltstadt mit Herz“, aber auch das ist Big Apple……
One World Center war die erste Station, auf Schildern wurden wir darauf hin gewiesen, dass man sieht, dass man nichts sieht.  Sind dennoch hoch in den 102. Stock und haben doch was gesehen………….. im Schneegestöber…..
war aber dennoch sehr eindrucksvoll.
Anschließend Hudson Cruise zur großen Dame, Ellis Island und zurück zum Battery Park, Ground Zero, 3 Stunden freies Bummeln in Süd Manhattan.
Dann mit der Subway zum Barklay Center und Überraschung für unsere Girls:
Alle 16 durften beim Einlaufen der dollarschweren Basketballstars am Spielfeldrand stehen und den NBA Spielern „High Five“ geben, was mit Sicherheit noch keine deutsche Schulmannschaft im Barclay Center machen durfte.
Das ORGATEAM hatte im Vorfeld der Fahrt dieses Highlight mit den Brooklyn Nets ausgehandelt und es bot sich natürlich an, diese Ehre den weiblichen Turniersiegerinnen zukommen zu lassen.
Einige neidische Blicke waren da bei den Jungs schon dabei…….
Super spannendes Spiel, das in der allerletzten Sekunde durch einen „Buzzer Beater“ von den Brooklyn Nets gegen die Denver Nuggets gewonnen wurde…..hat das ORGATEAM natürlich auch für unsere Kids inzeniert………..
Um 22 Uhr wurden wir dann mit dem gecharteren Bus abgeholt und sicher ins Hotel gebracht.
Das war Day 14…..bald geht es wieder nach Hause, morgen shoppen und Times Square…..uns geht´s gut, in jeder Beziehung……..
Guten Morgen, gute Nacht!

 

 

 

© DogDesigns2020|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt