Kanada-Team

Allgemein

Tag 2

Allen geht es gut!

Nach kurzer Nachtruhe und ordentlichem Frühstück wurden die Teams beim Gang zur 1 km entfernten St. Joseph School bei ca. 12 Grad minus wach, um beim ersten Training auf nordamerikanischem Boden konzentriert und aufmerksam sein zu können.

Turnierdirektor Adam Swap begrüßte die Marburger recht herzlich und brachte seine Freude zum Ausdruck, dass seine Marburger wieder da sind!

Matze Allver und Jenny Unger zusammen mit Toni Schaefer ließen ihre Teams 90 Minuten trainieren, wobei am Ende des Mädchentrainings ein Wettbewerb ausgetragen wurde:

Wer einen Freiwurf trifft, darf anschliessend einen Wurf von der Mittellinie machen und wer als erste von dort trifft, bekommt von Coach Jenny etwas ausgegeben……

Wer hat denn wohl gewonnen????

Geburtstagskind Luise Kahl…doppelter Glückwunsch!

Nach dem Traning gab es typisches kanadisches Lunch in der Schulcafeteria, Hamburger and Fries or Chicken and Pasta, hat gut geschmeckt.

Danach kleine Überraschung von den Coaches: Geburtstagstorte für Elias und Luise, dazu ein Ständchen von den Teams.

Nachmittags erste kleine Shoppingrunde in der Kingsway Mall….Good Buy!

Abends erste Kochübungen in den Appartements…und chillen.

Guten Morgen, gute Nacht!

Morgen früh geht’s zum Training der Edmonton Oilers in den 20.000 Zuschauer fassenden „Rogers Place“ und danach…..

© DogDesigns2020|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt