Auf dem Weg zur DM der Ultra-Leicht-Solarmobile!

Allgemein

Tag 1

Mit vielen guten Wünschen haben wir uns heute in aller Frühe auf den Weg nach Chemnitz gemacht, wo morgen der große Wettkampftag ansteht. Wie bereits bei der Qualifikation machte uns auch heute die Deutsche Bahn wieder schwer zu schaffen. Diverse außerplanmäßige Halte sorgten dafür, dass der Wechsel zwischen den Zügen zu Sprint- und Ausdauereinlagen führten und wir bereits auf dem Weg mehrfach ins Schwitzen kamen. Dennoch ist nach den ungezählten durchgearbeiteten Nachmittagen und Wochenenden die Stimmung gut und am heutigen Reisetag noch sehr entspannt. Am späten Nachmittag erwartet uns nach dem Check-In in der Jugendherberge eine Führung durch das Kompetenzzentrum für Brennstoffzellentechnik der Technischen Universität Chemnitz. Der Abend wird wohl gefüllt mit der Optimierung des Solarmobils, das morgen an den Start gehen wird: Letzte Überprüfung aller Lötstellen, Einbau und Programmierung des gestern angekommenen Mikroprozessors und Verbesserung der mechanischen Eigenschaften, Get-Together an der Rennbahn, Probefahrten und Kennenlernen der Konkurrenz stehen dann auf dem Programm. Die Nacht wird wohl nicht die längste werden.


Erste Testfahrt auf dem Neumarkt vor dem Rathaus der Stadt Chemnitz!


Die Rennstrecke (noch ohne Tunnel)!

Ein ganz herzlicher Dank an alle Unterstützer, vor allem dem Förderkreis des Philippinums und allen Kolleginnen und Kollegen für die Geduld und die Freistellung von so manchem Unterricht. Ohne dies wäre unsere Fahrt nicht möglich gewesen.

i.A.d.T. Michael Breining

© DogDesigns2018|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt