Abi und was nun?

Allgemein

Unsere FSJlerin berichtet…

So wie viele meiner Mitschülerinnen und Mitschüler stand ich vor der Frage, was ich nach meinem Abi machen werde.

Gleich studieren oder doch nochmal etwas Anderes machen? Ich war mir nicht sicher, ob ein Lehramtsstudium das Richtige für mich ist. Kann ich überhaupt mit Schülern umgehen oder bin ich doch zu schüchtern? Viele Fragen beschäftigten mich. Schließlich kam ich zu dem Entschluss, ein FSJ zu machen und hoffentlich nach dem Jahr, all meine offen stehenden Fragen beantworten zu können. Als ich von dem FSJ Platz im Bereich Sport an meiner Schule erfuhr, ahnte ich, dass dies etwas für mich sein könnte, da ich selber auch sportbegeistert bin und so schon einmal einen Einblick in das Berufsfeld des Lehrers bekommen könnte. Als ich die Zusage bekam, war ich glücklich und gespannt darauf, was mich erwartet.

Jetzt, nach einiger Zeit, kann ich sagen, dass das FSJ genau die richtige Entscheidung war. Sowohl am Philippinum, als auch bei den Gruppen des BC Marburg wurde ich nett aufgenommen. Ich leite eigenständig eine Basketball AG für Dritt- und Viertklässler an der Sophie von Brabant Schule, begleite den Sportunterricht und gehe mit zu Talentaufbau und –fördergruppen. Außerdem beaufsichtige ich die Schülerinnen und Schüler in der bewegten Mittagspause.

Es macht Spaß, den Kindern etwas beizubringen und ihnen die Freude am Sport zu vermitteln. In den insgesamt 5 Seminarwochen, einer Ausarbeitung und einer praktischen Prüfung kann man zusätzlich eine Übungsleiterlizenz im Breitensport erwerben.

Fabienne Alof

© DogDesigns2019|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt