Landesfinale JtfO im Basketball

Allgemein

erfolgreiche Philippinerinnen

Morgens um 8 Uhr startete das Gymnasium Philippinum gemeinsam mit der Elisabethschule zum Landesfinale der Wettkampfklasse II in Dreieich bzw. Langen.

In der Gruppenphase trafen die Philippinerinnen als erstes auf die Van- Galen-Schule aus Eichenzell und zeigten direkt eine herausragende Leistung (65:6). Auch das zweite Spiel entschieden sie souverän mit 46:6 für sich.

Die erste fordernde Aufgabe wartete dann im dritten Spiel gegen die Main-Taunus-Schule aus Hofheim, welches ungefährdet mit 21:10 gewonnen werden konnte. Durch diesen Sieg sicherte sich das Team den Gruppensieg und traf somit im Halbfinale gegen die Schülerinnen der Theo-Koch Schule, die in ihrer Gruppe den zweiten Platz belegten. Dank einer starken Teamleistung konnten die Philippinerinnen das Spiel für sich entscheiden (33:18) und zogen somit verdient ins Finale ein. Erneut lautete die Begegnung „Gymnasium Philippinum gegen die Main-Taunus- Schule“. In einem hart umkämpften Finale mussten sich die Mädels, bedingt durch eine Verletzung einer Leistungsträgerin zu Spielbeginn, leider mit 26:30 den Hofheimerinnen geschlagen geben.

„Trotz des Schockmoments zu Spielbeginn hat die Mannschaft bis zum Ende gekämpft. Jede Spielerin kann auf ihren Einsatz stolz sein. Auch wenn natürlich erst einmal die Enttäuschung, dass Finale knapp verloren zu haben, überwiegt, haben wir ein tolles Turnier gespielt und dies macht Lust auf alle – auch außerschulische – Basketballevents, die noch vor den Spielerinnen liegen.“

Jenny Unger

© DogDesigns2019|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt