Refit-Projekt

Allgemein

Segel AG

Seit 2015 gibt es am Gymnasium Philippinum die Arbeitsgemeinschaft Segeln (Segel-AG) als freiwilliges Zusatzangebot. Die Segel-AG richtet sich an die Jahrgangsstufen 10 und 11. Die Schülerinnen und Schüler lernen im zweiten Schulhalbjahr die theoretischen Grundlagen und Knoten. Kurz vor den Sommerferien findet die 5-tägige Praxisausbildung in Kooperation mit einer Segelschule am Edersee statt. Es haben bislang 78 Schülerinnen und Schüler den Segelgrundschein erworben und sind durch die Segel-AG zum Segelsport gelangt.

Während des letzten Schul-Segelkurses am Edersee im Sommer 2019 entstand die Idee eines schuleigenen Segelbootes.

Auf eine Kleinanzeige hin, meldete sich ein Hamburger Segler, der der Schule seine Conger-Jolle schenken wollte. Es wurde ein Trailer organisiert, das Boot über die Alster zum Kran gesegelt und über die Autobahn nach Marburg gebracht.

Eine weitere Kleinanzeige erbrachte eine Spende gut erhaltener Segel.

Jetzt soll das Boot durch Schülerinnen und Schüler fit gemacht werden, um dann der Schule als Segelboot zur Verfügung zu stehen. Neues Heimatrevier des noch namenlosen Bootes soll der Edersee werden.

Deck und Bootsrumpf müssen geschliffen, gespachtelt und neu lackiert werden. Diese Arbeiten können auf dem Gelände und mit Unterstützung der Marburger Bootwerft in Cölbe durchgeführt werden. Die Schülerinnen und Schüler der Segel-AG freuen sich mit Herrn Dr. Horst Falk und Herrn Dr. Achim Müller über die Förderung dieses Projektes durch den Förderverein und die Vereinigung der Ehemaligen.

© DogDesigns2019|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt