Einfach clever essen

Allgemein

Klassenraum wird zur Küche

Am Dienstag, den 03.12.2019, wurde unsere Klasse – die 6c des Gymnasium Philippinum – zur Küche. Eigentlich hätten wir wie jeden Dienstag in der Cafeteria gegessen, doch diesmal nicht. Unsere Klassenlehrerinnen, Frau Graff und Frau Unger, hatten nämlich die Idee, dass die ganze Klasse im Rahmen unseres Bio-Unterrichtsthemas „Gesunde Ernährung“ gemeinsam kochen sollte. Also trafen wir uns Dienstag in der 5. Stunde in unserem Klassenraum. Unsere Klassenlehrerinnen erklärten uns, dass wir nichts Warmes kochen würden, da wir keinen Herd oder Ofen in unserem Klassenzimmer aufbauen durften. Danach sollten wir Gruppen mit ca. 8 Personen bilden. Jede Gruppe zog 1 – 2 Karten, auf denen Kategorien standen. Das waren z. B. Salat, Getränk, Nachtisch. Jeder Kategorie waren Rezepte zugeordnet, von denen wir uns eins aussuchten. Danach gingen wir alle in den Supermarkt, um die Zutaten für unsere Gerichte einzukaufen. Hierbei sollten wir auf die Preise der Produkte achten. Nicht jeder kannte sich gut im Supermarkt aus und so musste manchmal doch länger nach einem Produkt gesucht werden. Es war zwar etwas chaotisch, aber jeder hat dann doch seine Zutaten gefunden.

Nachdem wir bezahlt hatten, gingen wir zurück in die Klasse. Dort stellten wir unsere Tische passend und bereiteten unsere Gerichte vor. Es wurde geschichtet, gemischt, gelegt, angeordnet, gerollt und geschüttet. Jeder hatte Spaß, und es wurde viel gelacht. Dann sagten unsere Klassenlehrerinnen, dass die Zeit bald vorbei wäre. Die Leute, die nichts mehr zu tun hatten, gingen runter und holten Geschirr. Dann stellten sie das Geschirr auf die Tische. Die Gerichte wurden alle auf eine lange Reihe von Tischen gestellt. Es gab Erdnusscremebällchen, Salat, Mousse au Chocolat, einen Obstteller, kleine Sandwiches und als Getränk Erdbeershakes. Bevor wir anfangen durften, wurde von jeder Gruppe ein Foto gemacht. Dann schickten unsere Klassenlehrerinnen jede Gruppe nacheinander zum Buffet.

Jeder nahm sich, was er wollte, aber in bestimmten Maßen, denn es sollte ja für alle reichen. Auch eine zweite Portion durfte sich jeder noch nehmen. Fast alle Gerichte wurden leer und es schmeckte allen sehr gut. Nachdem alle fertig waren, räumten wir gemeinsam das Geschirr in den Geschirrwagen. Danach stellten wir die Tische wieder und packten unsere Sachen. Dann bestimmten unsere Klassenlehrerinnen zwei Jungs, die den Wagen wegbringen sollten. Die anderen durften gehen. Alle aus unserer Klasse fanden, das sollten wir öfter machen!

Emilia G., Jg. 6

© DogDesigns2020|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt