Neues vom Kanada-Team

Allgemein

Tag 5

Hallo liebe Basketballfreunde,
das erste Turnier und die Mädels haben direkt den Einzug ins Finale geschafft! Heute also Finaltag!Doch fangen wir wie gewohnt am Anfang des Tages an!Den Start machen die Jungs. Sie spielen gegen Ross Shepard um Platz 15 und werden in den ersten beiden Vierteln lautstark von den Mädels unterstützt.Der Gegner der Jungs ist, wie auch schon in den Spielen zuvor, körperlich überlegen. Trotz der Überlegenheit wird deutlich, dass die Jungs sich in dieser Woche positiv entwickelt haben und einige Sequenzen dieses Spiels auf Augenhöhe mitspielen. Die offensiven Strukturen funktionieren besser, wodurch ein harmonisches Zusammenspiel immer sichtbarer wird. Die Konsequenzen dieser Veränderung ihrer Spielweise führt zu einfacheren Würfen. Die Folge sind mehr Punkte als in den Spielen zuvor.Gut, weiter so!

Dass die Jungs nicht nur auf dem Feld zusammengewachsen, sondern auch sonst immer mehr ein Team werden, zeigen sie dann in der Halle der Mädels beim Finale. Ihre Anfeuerungen und Acts sind großartig und tragen entschieden zum Spielverlauf der Mädels bei.Wie sieht dieser Spielverlauf aus?! Die Mädels kommen gegen das Team Father Lacombe gut ins Spiel, gehen schnell mit 5-6 Punkten in Führung und verteidigen stark, besonders unterm Korb gegen eine ca 1,98m große Centerin! Bis zur Halbzeit kann die Führung auf 10 Punkte ausgebaut werden. Auch im dritten Viertel wird der Gegner auf Abstand gehalten, teilweise wird die Führung bis auf 16 Punkte ausgebaut. Doch plötzlich ist nach drei Dreiern des Gegners ein Bruch im Spiel und die Führung schrumpft bis auf einen Punkt, für einen kurzen Moment liegen sie sogar zurück. In der dramatischen Schlussphase zeigen die Mädels Nervenstärke und verwandeln die letzten Freiwürfe sicher!!! Nach dem Schlusspfiff ist die Freude über den Turniersieg groß (Endstand 58:53). Kaja wird ins All Star Team gewählt und der Turnier-MVP geht an Lisa. 

Am Abend geht es weiter mit College Basketball. In der Jack Simpson Arena stehen sich die Calgary Dinos und die Pandas und Bears aus Edmonton gegenüber. Wir sehen intensive Spiele mit Buzzerbeatern und Dunkings. Alles sind begeistert und die Basketballspiele der Frauen und Männer runden den Hallentag sehr gut ab. Nach dem Spiel gibt es noch ein Meet and greet mit zwei deutschen Spielern von der UofC.

Morgen geht’s in die Rockies…
Guten Morgen, gute Nacht…

Anbei der Link für das Endspiel der Mädels:
https://youtu.be/miRYAI-EdcI

© DogDesigns2020|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt