Neues vom Kanada-Team

Allgemein

Tag 13

Hallo liebe Basketballfreunde,
bevor wir uns mit dem heutigen Tag auseinandersetzen, ein kleines Schmankerl zum Einstieg von gestern.Unsere Mädels mussten gestern mit ihrem gesamten Gepäck in die Halle kommen, von dort wurde es dann für eine Nacht ins Hotel gebracht wurde. Nachdem alle die neuen Zimmer bezogen hatten und wieder in der Halle waren, es war inzwischen Nachmittag, kam eine „Gastmutter“ auf uns zu und erzählte uns folgendes:Als sie heute zur Arbeit gehen wollte und ihre schwarzen Stiefel anzog, wunderte sie sich, ob wohl ihre Waden über Nacht gewachsen seien, denn die Stiefel waren ihr plötzlich irgendwie zu klein. Nach genauerem Hinsehen musste sie feststellen, dass sie gar nicht ihre Stiefel angezogen hatte. Es waren die Stiefel ihrer Billet, die hatte sie allerdings schon samt Gepäck und offensichtlich mit ihren Stiefeln, in die Halle gebracht. Nun stand sie in der Halle vor uns, mit den „falschen“ Stiefel, doch leider war das Gepäck schon im Hotel… Also wurde vereinbart, dass ihre Stiefel an der Rezeption hinterlegt wurden, damit sie sie am nächsten Tag abholen könne.Wir verraten an dieser Stelle nicht, wem dies passiert ist…

Unser Gepäck hat uns heute mehrfach beschäftigt. Angefangen mit den Schuhen, folgte ein geplatzter Koffer, ein panisches Umschichten von Gepäckstücken, weil der Einkauf der letzten Tage gewichtsmäßig doch falsch eingeschätzt worden war. 
Für den Flughafentransfer hatten wir einen Bus bestellt, es kam ein Schulbus! Also mussten alle Koffer im hinteren Bereich auf den Sitzen gestapelt werde. Im Gegensatz zu uns, nahm der Busfahrer die riesige Menge von Koffern in seinem Bus äußerst gelassen hin, bedenkt man, dass nicht nur das Gepäck sich stapelte, sondern auch einige Schüler auf den Sitzen, damit alle einen Platz fanden. Zum Abschluss mussten wir am Gepäckband mal wieder auf einen Koffer warten.
Schließlich erreichten wir dann aber doch mit dem kompletten Gepäck das Hotel und hatten auch noch ausreichend Zeit, einen Spaziergang durch Vancouver Downtown zu machen, um einen ersten Eindruck von der Stadt zu bekommen.
Guten Morgen, gute Nacht…

© DogDesigns2020|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt