Elternbrief des Schulleiter

Allgemein

zum Start nach den Herbstferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Schüler*innen,

ich hoffe, alle konnten eine erholsame Ferienzeit genießen.

Der Unterrichtsbetrieb beginnt nun wieder und wir sind wahrscheinlich alle über den aktuellen Verlauf des Infektionsgeschehens informiert. Der Landkreis Marburg-Biedenkopf ist nicht verschont geblieben von den stark ansteigenden Infektionszahlen, so dass auch wir zum Schutz aller weitere Vorkehrungen treffen möchten. Ziel in der nächsten Zeit wird es sein, die Durchmischung der Schüler*innen verschiedener Jahrgangsstufen bzw. Klassen im Schulbetrieb so weit möglich zu verringern, damit im Ernstfall möglichst wenige Schüler*innen von Quarantäne oder einem Betretungsverbot betroffen sein werden.

Folgende erste Schritte haben wir gestern im Schulleitungsteam besprochen und möchten diese ab Montag möglichst weitgehend umsetzen:

  • In den Jahrgangsstufen 5-10 werden Religion/Ethik und Musik im Klassenverband unterrichtet. Ich bitte alle Schüler*innen für den Religions- und Ethikunterricht in ihren Klassenräumen zu bleiben.

  • Der Wahlunterricht in den Jahrgangsstufen 9 und 10 wird unter Einhaltung der Abstandsregeln mit maximal 15 Schüler*innen pro Klassenraum durchgeführt. In größeren Gruppen werden die Schüler*innen auf zwei nebeneinander liegende Unterrichtsräume aufgeteilt.

  • Die bewegte Mittagspause und alle AGs mit Ausnahme der Förderkurse und des Musikschulangebots werden für die ersten beiden Schulwochen ausgesetzt, die AG-Leiter*innen sollen in diesen beiden Wochen einen Hygieneplan und organisatorische Möglichkeiten für ihre Gruppe entwickeln, um die Durchmischung verschiedener Jahrgangsstufen bzw. Klassen zu vermeiden. Die verlässliche Hausaufgabenbetreuung findet auch weiterhin statt. Weitere Kinder können hierfür gerne angemeldet werden.

  • Für den Sportunterricht empfehlen wir dringend auf Sport im Freien (Wandern, Laufen, …) oder auf Theorieunterricht im Klassenraum auszuweichen. Bitte warme Sportkleidung mitbringen!

  • Wir verzichten in diesem Schuljahr auf das Sozialpraktikum in der Jahrgangsstufe 10.

  • Die Betriebspraktika sind vorerst nicht ausgesetzt. Neuere Regelungen hierzu werden zeitnah in den Jahrgangsstufen (Jg. 9 und Q3) bekannt gegeben.

  • Elternabende können in der zuletzt durchgeführten Form (maximal 30 Personen) im Kultidrom stattfinden. Es besteht Maskenpflicht für alle.

  • Überlegungen zum Elternsprechtag finden in enger Abstimmung mit dem Staatlichen Schulamt und den anderen weiterführenden Schulen in der kommenden Woche statt.

  • Alle Unterrichtsräume werden nach 15-20 Minuten für ca. 3-5 Minuten stoßgelüftet (zwei Fenster weit geöffnet), eine Erinnerung wird mittels eines akustischen Signals über die Sprechanlage gegeben. Beim Lüften bleiben alle Schüler*innen in den Unterrichtsräumen. Auch während der gesamten Pausendauer werden die Räume gelüftet. Schüler*innen und Lehrkräfte denken an warme Kleidung (Mütze, Handschuhe, Schal, warme Schuhe, evtl. auch eine Decke, …).
    -> Empfehlung des Umweltbundesamtes

  • Die großen Pausen finden nach dem Pausenplan wie gehabt im Freien in den Zonen für die Klassen statt. Der Plan hierzu wird noch überarbeitet. Regenpausen werden per Durchsage angekündigt, die Gruppen verbleiben dann während der gesamten Pause in den Unterrichtsräumen.
  • Weiterhin gelten natürlich die AHA+L-Regeln (Abstand halten – Hygienemaßnahmen beachten – Alltagsmaske tragen + regelmäßiges Stoß-Lüften) auf dem kompletten Schulgelände für alle!
  • Die Schulleitung fragt die Herbst-/Winterstrategie des Schulträgers in Bezug auf Luftreinigungsgeräte an.

Leider können wir heute nicht absehen, ob die Landesregierung auf Basis der Gespräche Ende letzter Woche im Kanzleramt kurzfristig weitergehende Regelungen oder Auflagen beschließt. Sollte dies der Fall sein, werden wir umgehend informieren.

Vorsicht, Umsicht und Solidarität sind in der aktuell sehr ernsten Phase das Maß der Dinge, um ein exponentielles Ansteigen der Infektionszahlen auszubremsen.

Freundliche Grüße, bleiben Sie wohlauf und zuversichtlich …

Michael Breining
Schulleiter
Gymnasium Philippinum

© DogDesigns2020|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt