Sportunterricht

Allgemein

Neue Regelungen ab Montag, 22.02.2021

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,

mit dem Beginn des Wechselunterrichts für die Klassen 5 und 6 sowie dem Präsenzunterricht für die Jahrgangsstufe Q2 erreichen uns neue Regelungen für den Schulsport.

Zunächst möchten wir den aktuellen Stand für die im Präsenz- bzw. Wechselunterricht befindlichen Klassen darlegen:

Die Rundverfügung vom 09.11.2020 gilt weiterhin:

  1. Praktischer Sportunterricht und Bewegungsangebote sind bis auf weiteres in allen Schulen für alle Jahrgänge in geschlossenen Räumen wie Turnhallen und Schwimmbädern untersagt. Die Umkleideräume in den Sporthallen dürfen ebenfalls nicht genutzt werden.
  2. Der praktische Sportunterricht und Bewegungsangebote dürfen nur im Freien und kontaktfrei abgehalten werden. Auch dabei muss der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden.
  3. Ausgenommen von dieser Regelung sind Leistungskurse und prüfungsvorbereitende Kurse in der gymnasialen Oberstufe. Auch hier ist der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

An den bekannten Regelungen aus der Zeit vor den Weihnachtsferien ändert sich erstmal also nichts.

Wir bitten Sie und euch, auf wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk zu achten. Auch bei regnerischem Wetter gehen wir nach draußen.

Die neuen Regelungen für den Sportunterricht im Distanzunterricht haben leider gravierende Auswirkungen. Der Rundbrief Schulsport: Durchführung von aktivem Sportunterricht im Distanzunterricht vom 19.2.2021 erläutert den Unfallversicherungsschutz bei sportpraktischen Übungen im Distanzunterricht (.pdf).

Aus den Hinweisen ergeben sich für den Schulsport im Distanzunterricht aus Sicht der Juristen und der Fachberatung Sport des Staatlichen Schulamtes Marburg zu unserem Bedauern nunmehr folgende Konsequenzen

  • Aktiver Sport im Distanzunterricht in den Jahrgängen 5 – 8 kann nicht verantwortbar stattfinden kann.
  • Auch für die Klassen 9 – 11 wird von einer Durchführung von praktischem Sportunterricht im Distanzunterricht dringend abgeraten.

Möglich bleiben Sportangebote, die Bewegungstipps und Anregungen für regelmäßige „freiwillige, außerunterrichtliche Aktivitäten“ geben. Dazu kann es auch eine Verlinkung zu motivierenden Videos geben.

Wir müssen explizit betonen, dass die im Rahmen des Distanzunterrichts gestellten Aufgaben ab dem 22.2.2021 nur noch freiwillig zu erfüllen sind.

Selbstverständlich kann eine freiwillige Rückmeldung über Aktivitäten an die Lehrkräfte und ein angemessenes Feedback erfolgen.

Je nach Alter der Schüler*innen kann sporttheoretischer Unterricht als verbindlicher Distanzunterricht stattfinden und auch bewertet werden. Aus der Sicht der Fachschaft Sport ist dies für die Jahrgänge 9 – 11 denkbar, wird aber individuell mit den Klassen vereinbart.

Weitere Fragen der Bewertung im Zeugnis können zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht beantwortet werden. Entsprechende Regelungen können erst zu einem späteren Zeitpunkt, unter Berücksichtigung der weiteren Entwicklung, erfolgen.

Bei Fragen dürfen Sie/ dürft ihr euch  jederzeit an eure*n Sportlehrer*in oder Herrn Jacobi (mail: jacobi@philippinum.de) wenden

Bleiben Sie/ bleibt alle gesund und allen einen guten Start in den Präsenz- und Wechselunterricht, eure / Ihre

Fachschaft Sport

© DogDesigns2021|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt