Grenzen überwinden trotz Fernunterricht…

Allgemein

Französisch-deutsches Slamprojekt (E-Phase)

Fremdsprachenunterricht in Corona-Zeiten stellt eine besondere Herausforderung dar. Gerade das Sprechen kann sehr unter dem Distanzunterricht leiden. Warum dann nicht ein gemeinsames Projekt mit Muttersprachlern angehen? Dabei spielt nicht nur der sprachliche Austausch eine Rolle, sondern ebenso der menschliche, der besonders in Pandemiezeiten wichtig ist. So kam die Idee, eine an französische Schulen gerichtete Onlineanzeige zu schalten. Tatsächliche entwickelten sich daraus mehrere gemeinsame Unternehmungen. So u. a. ein Slamprojekt mit einer katholischen Privatschule in Saint-Denis bei Paris.

Seit März stehen nun Philippiner*innen von Zuhause aus mit Schüler*innen des Lycée La Salle (https://www.lasallesaintdenis.com/) in einem regen Austausch. In deutsch-französischen Kleingruppen sollten sie nach selbst gewählten Themen gemeinsame Slamtexte entwickeln. Hierfür wurde ZUMpad für die Texterarbeitung und Bigbluebutton zum direkten Austausch genutzt. Das (zu) hoch gesteckte Ziel war es, dass sich deutsche und französische Verse im Slam immer abwechseln sollten. Danach galt es die Texte einmal von den französischen und einmal von den deutschen Gruppenmitgliedern aufzunehmen. Nicht immer konnten die Vorgaben eingehalten werden, wie die Tonspuren weiter unten zeigen ;-), dennoch sind in relativ kurzer Zeit und unter schwierigen Bedingungen sehr aussagekräftige und beeindruckende Ergebnisse herausgekommen!

Zum Höhepunkt gab es eine „Bataille“, die Tondokumente wurden hierfür online vorgespielt und die Schüler*innen wählten als Jury jeweils den überzeugendsten Slam, der von der halbierten Gruppe von Muttersprachlern vorgetragen wurde.

Gewonnen haben auf französischer Seite Accharan und Alice, auf deutscher Seite Elly und Annika, die alle vier interessanterweise in derselben binationalen Gruppe waren. Als Preise erhalten die Gewinner*innen jeweils einen Comic in der jeweiligen Fremdsprache.

Zu viel Text? Hier folgen die Ergebnisse:
(Bitte die Files zum Hören anklicken. Es sind pro Gruppe 2. Je nach Internetverbindung fallen die Ladezeiten unterschiedlich aus).

Gruppe 1: Damaris, Hanna, Sathus, Harini, Navitha

Gruppe 2: Elly, Annika (Teil 1 + Teil 2), Accharan, Alice

Grupppe 3: Magdalena, Lea, Amine, Fatima

Gruppe 4: Amelie, Joris, Cherifa, Timothy

Gruppe 5: Michel, Aaron, Massil, Bilal

Gruppe 6: Lena, Shania, Cedric, Chloé, Valentin

Wir danken unseren französischen Freund*innen und hoffen, dass die Kontakte auch außerhalb der Schule aufrecht erhalten bleiben!

Nous vous embrassons !

Steffen Maier

© DogDesigns2021|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt