Philippiner*innen unternahmen mit französischen Freunden ein Selfie-Projekt

Allgemein

trotz Pandemie…

Le lycée Le Poncelet in St. Avold ist die neue Austauschschule unseres Gymnasiums, doch an einem realen Austausch war in diesem Jahr leider nicht zu denken. Während unsere Schüler*innen der Klasse 10 mit ihren vorgesehenen Korrespondent*innen aus dem Collège Antoine de Saint-Exupéry in Montceau-les-Mines in Kontakt standen, haben die Schüler*innen der E-Phase ein Selfie-Projekt mit den jungen Französ*innen aus St. Avold gemacht.

Hierfür sendete jede/r Schüler*in ein Selfie ohne Kopf an ein/e Partner*in im Partnerland. Dort mussten dann die Schüler*innen Kontakt zu den Fotograf*innen aufnehmen, um mehr über diese zu erfahren. Das war mittels der digitalen Möglichkeiten kein Problem, sodass sie die neuen Informationen in den Selfies verarbeiten konnten.

Außerdem wurde ein Online-Fragebogen zum Thema ausgearbeitet und ausgewertet. Mehrere gemeinsame Treffen in unterschiedlichen digitalen Formaten waren hierfür notwendig. Diese haben viel Spaß gemacht und auch über das Projekt hinausgehend sind Freundschaften entstanden.

Die Ergebnisse wurden dann jeweils einmal in ein französisches und einmal in ein deutsches Zeitungsformat gebracht.

Hiermit senden wir liebe Grüße an unsere französischen Partner*innen und freuen uns auf viele gemeinsame weitere Projekte, dann auch wieder vor Ort! 😉

© DogDesigns2021|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt