Buch des Monats

Unser Buch des Monats – Oktober 2021

Aristoteles und Dante entdecken die Geheimnisse des Universums

von

Benjamin Alire Sáenz

Sommer 1987, El Paso, Texas. „An einem Sommerabend schlief ich ein und wünschte mir, dass die Welt beim Aufwachen eine andere wäre. Als ich am Morgen die Augen aufmachte, war die Welt noch dieselbe.“

Immer noch spricht niemand über Aris älteren Bruder, immer noch spricht niemand über den Vietnamkrieg, der seinen Vater heimsucht. Immer noch ist Ari voll von Selbstzweifeln und unergründlicher Wut. Im Schwimmbad trifft er auf Dante, ein Einzelgänger, genau wie er. Mit der Zeit schließen die beiden eine ungewöhnliche Freundschaft und lernen, die Welt des anderen zu verstehen. Zusammen entdecken sie die Geheimnisse des Universums, Stück für Stück, und schließlich auch sich selbst.

Benjamin Alire Sáenz geht so wunderbar mit Sprache um, dass dem Leser die Worte fehlen, und erzählt die Geschichte der beiden Jungen auf eine so lebensechte, anrührende Art, dass es einem den Atem verschlägt.

(Ab 14 Jahren)


(Paul Blick, Ehemaliger)

Neugierig geworden?

Das Buch trägt bei uns die Signatur Lit 16, Sáe


Habt ihr auch ein empfehlenswertes Buch in der Bibliothek entdeckt und gelesen und möchtet es weiterempfehlen? Über Rezensionen aus eurer Perspektive würden wir uns sehr freuen! Vorschläge, Ideen und Rezensionen gerne an mich unter luigs[at]philippinum.de.
(Für die AG Schülerbibliothek: Alexander Luigs)

© DogDesigns2021|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt