Buch des Monats

Unser Buch des Monats – November 2020

„Ohne. Ende. Leben.“

von

Libba Bray

Cameron hat keinen Bock mehr. Er kifft, trinkt und will nur, dass dieser ganze Scheiß mit der Schule bald vorbei ist. Bis er an Creutzfeld-Jakob erkrankt – dem menschlichen Rinderwahnsinn.
Plötzlich ist er neidisch auf den Rest der Welt, der länger zu leben hat als er, und erkennt, dass ihm das Leben doch nicht so scheißegal ist, wie er immer dachte.
Als er auf den Punkt-Engel Dulcie und den kleinwüchsigen Mexikaner Gonzo trifft, brechen die drei zu einer haarststräubigen Reise durch die USA auf – denn nur der flüchtige Dokotor X kann Cameron jetzt noch heilen…
Libba Bray schafft es, mit gewohntem Witz und brillanter Raffinesse den Geschmack des Lebens einzufangen. Ein urkomisch und gleichzeitig tieftraurigere Roman, den man am Ende mit einem Lächeln und einer kleinen Träne im Auge zur Seite legt und zufrieden seufzt.

Ebenfalls von Libba Bray ehältlich: A Great and Terrible Beauty, Rebel Angels und The Sweet Far Thing.

(Laura Kolsch, Ehemalige)

Neugierig geworden?

Dieses Buch findet man bei uns unter Lit 17 Bra


Habt ihr auch ein empfehlenswertes Buch in der Bibliothek entdeckt und gelesen und möchtet es weiterempfehlen? Über Rezensionen aus eurer Perspektive würden wir uns sehr freuen! Vorschläge, Ideen und Rezensionen gerne an mich unter luigs[at]philippinum.de.
(Für die AG Schülerbibliothek: Alexander Luigs)

© DogDesigns2020|| Keine Haftung oder Verantwortung für externe Links || Ohne Gewähr

E-Mail: gp@marburg-schulen.de

Gymnasium Philippinum | Leopold-Lucas-Straße 18 | D-35037 Marburg | Tel.: (+49) 6421-931805 | Fax: (+49) 6421-931804

Impressum / Kontakt