Abitur

Abiturprüfung
1. Prüfungsfach:

1. Leistungskurs

schriftlich (4 Stunden)

2. Prüfungsfach:

2. Leistungskurs

schriftlich (4 Stunden)

3. Prüfungsfach:

Grundkurs

schriftlich (3 Stunden)

4. Prüfungsfach:

Grundkurs

mündlich (20 Minuten)

5. Prüfungsfach:

Grundkurs

mündlich oder Präsentation oder Besondere Lernleistung

zur Verbesserung der schriftlichen Ergebnisse evtl. eine weitere Prüfung in 1 bis 3

mündlich


Bedingungen für die Wahl des 3., 4. und 5. Prüfungsfaches
  1. Pflicht-Prüfungsfächer: Deutsch, Mathematik, Fremdsprache (aus der Mittelstufe) oder Naturwissenschaft oder Informatik
  2. Mit den Prüfungsfächern 1-3 müssen 2 der 3 Aufgabenfelder abgedeckt werden.
  3. In den 5 Prüfungsfächern müssen alle Aufgabenfelder vertreten sein.
  4. Spanisch, Italienisch, Russisch und Darstellendes Spiel können nicht Prüfungsfach sein.
  5. Sport kann nur 4. oder 5. Prüfungsfach sein, vorausgesetzt, der Prüfling hat an 3-stündigen Sportkursen teilgenommen.
  6. Sport ist als Prüfungsfach bei folgenden LK-Kombinationen nicht möglich: 2 Naturwissenschaften, 2 Fremdsprachen, Fremdsprache und Musik
  7. Die besondere Lernleistung, nicht aber die Präsentation darf sich auf eines der Prüfungsfächer 1-4 beziehen.
  8. Die Prüfungsfächer müssen auch in der 11 belegt worden sein.

Leistungsanforderungen
  1. Zulassung zur Abiturprüfung:
    1. 6 Leistungskurse, nur 2 unter 5 Punkten
    2. nicht mehr als 6 einzubringende Grundkurse unter 5 Punkten
  2. Bestehen der Abiturprüfung:
    1. in 3 Prüfungsfächern mind. je 15 Punkte der 3-fachen Wertung
    2. in 1 Leistungsfach mind. je 15 Punkte der 3-fachen Wertung
    3. kein Halbjahr eines Prüfungsfaches und keine Prüfung mit 00 Punkten
    4. mind. 70 Punkte in den Leistungskursen (12-I bis 13-I 2-fach; 13-II 1-fach)
    5. mind. 110 Punkte in den 22 Grundkursen (1-fache Wertung)
    6. mind. 100 Punkte im Abiturbereich

Berechnung der Gesamtqualifikation (ohne Bes. Lernleistung)
Kursergebnisse
6 Leistungskurse aus 12-I - 13-I 2 x =
2 Leistungskurse aus 13-II 1 x =
22 Grundkurse aus 12-I - 13-II 1 x =
Abiturprüfung
5 Abiturprüfungen 3 x =
2 Leistungskurse aus 13-II 1 x =
3 Grundkurse der Prüfungsfächer aus 13-II 1 x =
  Summe =
  Durchschnittsnote nach Umrechnungstabelle =

Berechnung der Gesamtqualifikation (mit Bes. Lernleistung)
Kursergebnisse
6 Leistungskurse aus 12-I - 13-I 2 x =
2 Leistungskurse aus 13-II 1 x =
22 Grundkurse aus 12-I - 13-II 1 x =
Abiturprüfung
4 Abiturprüfungen 3 x =
1 Besondere Lernleistung 4 x =
2 Leistungskurse aus 13-II 1 x =
2 Grundkurse der Prüfungsfächer aus 13-II 1 x =
  Summe =
  Durchschnittsnote nach Umrechnungstabelle =

Tabelle zur Ermittlung der Durchschnittsnote
Punkte Note

 

Punkte Note
280 4,0

 

 

 

281-296 3,9

 

533-548 2,4
297-313 3,8

 

549-565 2,3
314-330 3,7

 

566-582 2,2
331-347 3,6

 

583-599 2,1
348-364 3,5

 

600-616 2,0
365-380 3,4

 

617-632 1,9
381-397 3,3

 

633-649 1,8
398-414 3,2

 

650-666 1,7
415-431 3,1

 

667-683 1,6
432-448 3,0

 

684-700 1,5
449-464 2,9

 

701-716 1,4
465-481 2,8

 

717-733 1,3
482-498 2,7

 

734-750 1,2
499-515 2,6

 

751-767 1,1
516-532 2,5

 

768-840 1,0




Seitenanfang Tobias Meinel, Gymnasium Philippinum, Leopold-Lucas-Straße 18, 35037 Marburg,
Tel.: 06421-931805, Fax: 06421-931804 | Zuletzt aktualisiert: 27.01.2007
Keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt von externen Links